Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos. Ich stimme zu.

Unser Team

Incontra la il team di Cam Activ

Jürgen Heiler
Inhaber, Spezialist für Physiotherapie, Schmerztherapie, Manuelle Therapie, Orthopaedic Manual Therapy, Cranio Conzept, Osteopathie in Ausbildung

Als ich mit 19 Jahren wegen eines Bänderrisses am Fuß operiert werden musste, hatte ich sehr viel Glück und fand einen Physiotherapeuten, der mich auf meinem Heilungsweg ganz wunderbar begleitet hat. So sehr, dass in mir der Wunsch entstand: „Das will ich auch machen“! Ich konnte meinen Zivildienst bei einer Physiotherapeutin ableisten, erlernte dann den Beruf von Grund auf und war ein Jahr lang als Physiotherapeut tätig. Ich erlebte Tag um Tag, wieviel ich Menschen mit meinen eigenen Händen helfen konnte, so wie mir damals geholfen worden war und am Ende des Jahres war der Gedanke an ein Medizinstudium weg. Dafür lag mein beruflicher Weg klar vor mir und ich liebe es, wie am ersten Tag, mit Menschen zusammen nach Lösungswegen für ihre Genesung zu suchen, und ihnen in schwierigen Lebenssituationen mit viel Verantwortung und Einsatz beizustehen.

Mein Motto:

Menschen auf dem Weg ihrer Gesundheit begleiten!
Download CV

Helene Schenk
Inhaberin, Spezialistin für Osteopathie und Kinderosteopathie, Schmerztherapie, Physiotherapie

Der Mensch, sein Körper, sein Geist, seine Seele sind für mich pure Faszination. Als Therapeutin habe ich mir meinen Wunsch erfüllen können: Menschen zu bewegen und an diesem Prozess aktiv teilnehmen zu dürfen. Mein Beruf ist meine Passion. Und ich merke immer wieder in all dem Wissen wie schön es ist ständig Neues zu erfahren und daran zu wachsen. Aus diesem Grund ist auch vor vielen Jahren der Entschluss gewachsen, mit Säuglingen und Kindern zu arbeiten. In der Erwachsenentherapie wurde mir bewusst, dass eine kausale Therapie manchmal nur im Kindesalter möglich ist. Ich möchte nie aufhören zu lernen, habe immer wieder neue Ideen und arbeite mit Begeisterungsfähigkeit sehr gerne im Team und das immer nach dem Motto:

Tue das was du liebst zu tun. Mehr als gestern und weniger als morgen.
Download CV

W
ownload CVolfgang Huber
Physiotherapeut

Ich bin Physiotherapeut /Osteopath geworden weil ich den Umgang mit Menschen sehr spannend finde und gerne bei Lösungsansätzen von Problemen behilflich bin.

Bei jedem Mensch stelle ich mir erneut die Herausforderung, individuelle Heilungswege zu erarbeiten. Diese Vielfältigkeit nehme ich in meinen Beruf mit großer Faszination wahr.

Mein Motto:

Viele Kleinigkeiten machen die Vollkommenheit, die Vollkommenheit ist keine Kleinigkeit (Michelangelo).
Download CV

Manuela Kompatscher

Physiotherapeutin

Die Physiotherapie erlaubt mir mit und am Menschen zu arbeiten. Sie ermöglicht mir mithilfe meines Wissens und meiner Fähigkeiten etwas Gutes zu tun und Menschen ein Stück Ihres Lebens zu begleiten. Es ist erstaunlich, dass man nie auslernt, und immer wieder Neues über den menschlichen Körper in Erfahrung bringt. Die Lehre der Physis gab mir zu verstehen, dass es kein einheitliches Grundprinzip in der Physiotherapie gibt, sondern jedes Individuum verschieden ist und individuell behandelt werden muss. Die Physiotherapie ist ein stetiger Fortbildungsprozess, der mir viel Schwung und Motivation gibt: privat wie beruflich.

Mein Motto:

Wer rastet der rostet.
Download CV

Jenny Bernhardt
Physiotherapeutin

Ich wollte schon immer  einen sinnvollen und sozial nützlichen Beruf ergreifen und so bin ich zur Physiotherapie gekommen – und sehr zufrieden damit! Täglich begegne ich hier vielen Menschen mit ihren teils schweren Schicksalsschlägen, da ist es besonders wichtig: Ruhe bewahren und positiv denken! Das hilft mir auch in meinem privaten Leben!

Mein Motto:

Ruhe bewahren und positiv denken!
Download CV

Anna Kopisch
Physiotherapeutin

Ich bin zwischen den Trainingsgeräten meiner Mutter aufgewachsen, die als Physiotherapeutin gearbeitet hat. Die Turnhalle war für mich ein wunderbarer Spielplatz. Dann habe ich den Pezziball mit dem Basketball ausgetauscht und mich viele Jahre diesem Sport gewidmet.
Mein Studium ermöglichte mir, meine Leidenschaft für den Sport und meine Freude am Kontakt mit vielen Menschen zu kombinieren.
Ich habe das Glück, einen Beruf auszuüben, der nicht immer streng strukturiert ist und eine gewisse Kreativität in Abhängigkeit von der eigenen Sensibilität und jener des Patienten ermöglicht.
Das schönste ist es, die Fortschritte der Patienten mitzuerleben und zu ihrer Gesundheit beitragen zu können. Unser Beruf ist außerdem einer der wenigen, wo der Patient in seiner Ganzheit als Mensch gesehen wird.

Mein Motto:

Warte nicht, dass sich deine Träume von alleine verwirklichen, sondern kämpfe dafür, dass sie so schnell wie möglich Wirklichkeit werden.
Download CV

Lisa Verdorfer
Physiotherapeutin und Trainingstherapeutin

Bewegung, Gesundheit, Wohlbefinden, Zufriedenheit des Menschen … diese Themen beschäftigen mich nun schon eine ganze Weile und haben mich – eindeutig zweideutig – fortlaufend BEWEGT. Deshalb beschloss ich mich auch beruflich diesen Themen zu widmen. Während meines Studiums der Sportwissenschaften, in Zusatzausbildungen, sowie im Zuge meiner parallelen Arbeitstätigkeiten im CAM  und als Kursleiterin diverser Bewegungsangebote, konnte ich viel über den Körper, aber auch psychische und soziale Aspekte des Menschen in Erfahrung bringen. Diese haben mir gezeigt wie wichtig es ist, den Mensch in seiner Gesamtheit zu betrachten, um helfen zu können. Daraufhin entschied ich noch die Ausbildung zur Physiotherapeutin zu absolvieren, wodurch ich nun mit einer vielfältigen Perspektive an Probleme und Wünsche von Menschen herangehen kann.

Mein Motto:

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!
Download CV

Stefan Schäfer
Trainingstherapeut

Ich war in der Jugend aktiver Skirennläufer und auch sonst sportlich sehr aktiv: Tennis, Fußball, klettern, MTB…. Somit habe ich die schönen Seiten des Leistungssports kennengelernt, aber auch seine negative Seite, da ich unter einigen Verletzungen zu leiden hatte! Das war mein Schlüsselerlebnis mich auf diesem Gebiet fort- und auszubilden!

Mein Motto:

Wenn du ALLES gibst, kannst du dir nichts vorwerfen!
Download CV

Thomas Aquila
Trainingstherapeut

Der medizinische Bereich hat mich schon in der Oberschule sehr beschäftigt. Da ich während meiner langjährigen Fußballkarriere mit diversen Verletzungen geplagt war und diese nie richtig behandelt wurden, habe ich mich nach der Oberschule für das Sportstudium mit der Spezialisierung „Prävention und Rehabilitation“ entschieden. Besonders am Herzen liegt mir die für jeden Kunden beste Methode und Form des Aufbautrainings zu finden, damit jeder Schmerzgeplagte wieder beschwerdefrei wird und es auch bleibt.

Motto:

Geht nicht gibt’s nicht.
Download CV

Vera Innerebner
Trainingstherapeutin

Da die sportliche Aktivität nicht nur in meiner Kindheit, sondern auch als Jugendliche einen wichtigen Teil in meinem Leben einnahm, in dem ich Freude, Freunde und Ausgleich fand, wollte ich schließlich mehr über Bewegung und deren Auswirkungen auf den Menschen wissen. Somit entschied ich mich für das Sportstudium. Mir ist es wichtig, die Freude an der Bewegung weiter zu vermitteln und die Menschen erfahren zu lassen, dass es besonders durch spezifisches Training möglich ist, Schmerzen bzw. das Verletzungsrisiko zu minimieren, und zudem Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und Belastbarkeit zu steigern.

Mein Motto:

Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt!
Download CV

Verena Reinstaller
Trainingstherapeutin

Meine Berufswahl ist ganz eindeutig auf die Sporttherapie gefallen aus dem einfachen Grund heraus, dass ich mir nichts erfüllenderes vorstellen kann, als Menschen auf dem Weg zu ihrem individuellen, optimalen Gesundheitszustand zu begleiten.

Mein Motto:

Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.
Download CV

Irene Miola
Trainingstherapeutin

Die Leidenschaft zum Sport und auch die Möglichkeit anderen helfen zu können, haben mich auf diesen Weg geführt. Durch das Sportstudium und die Massofisioterapia-Ausbildung konnte ich die Bewegungsabläufe des Körpers im Detail näher erkunden und das weckte in mir noch mehr das Interesse im Bereich Sport und Rehabilitation. Mit Menschen in Kontakt zu treten und diese auf ihrem Weg der Gesundheit zu motivieren, immer ihr Bestes zu geben, bereitet mir Freude. Ihre Zufriedenheit überzeugt mich jeden Tag, dass ich den richtigen Weg für mich gewählt habe.

Andrea Rieder

Empfangssekretärin

Ich war mehrere Jahre im Empfangsbereich eines Wirtschaftsberaters tätig und konnte auch im Bereich eines Call Centers Erfahrungen sammeln. Da mir der Umgang mit Menschen viel Freude bereitet, bin ich seit 2013 für die organisatorischen Belange unserer Kunden und Mitarbeiter des cam zuständig. Ich bin ausgebildete Reitlehrerin und verbringe meine Freizeit hauptsächlich in der Natur mit meinem Pferd.

Mein Motto:

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag

Sonja Pernter
Sekretariat und Buchhaltung

Als berufliche Quereinsteigerin könnte man mich bezeichnen als ich vor ca. 10 Jahren als gelernte Verkäuferin für Reform-und Diätwaren/Drogistin  im Gesundheitszentrum cam als Rezeptionistin angefangen hatte. Mein Einstieg war in der Rosministrasse, wo mein Büro ein sehr kleiner Zwischenraum war und dennoch von großer Wichtigkeit.

Anfangs viel mir nicht alles ganz so leicht. Durch die nette Unterstützung und Hilfe der Kollegen und zahlreicher Fortbildungen im Bereich Telekommunikation, Organisation, Software, Kundenbetreuung u. v. m. weiß ich nun genau wo es lang geht.

Nachdem ich nun seit Mai 2013 von meiner Mutterschaft zurückgekehrt bin hat sich meine Arbeit neu strukturiert und bleibt daher immer spannend.

Mein Motto:

Keep cool Baby, du schaffst das:-)

Nadine Krüger
Sekretariat/Verwaltung

Seit nunmehr 7 Jahren verstärke ich das cam-Team im Bereich Verwaltung und Marketing. Als gelernte Kauffrau mit Berufserfahrung in verschiedenen Dienstleistungsunternehmen kann ich meine gesammelten Erfahrungen im Verwaltungswesen sowie im Umgang mit Kunden im cam optimal einsetzen. Hier wird Eigeninitiative und Selbstständigkeit gefördert und die familienfreundlichen Arbeitsbedingungen sorgen dafür, dass ich Familie & Beruf in Einklang bringen kann und weder auf das Eine noch das Andere verzichten muss.

Mein Motto

Wenn ich einen Schritt zurück mache, dann nur um Anlauf zu nehmen…

Mission

Menschen auf dem Weg Ihrer Gesundheit begleiten!

cam ist ein therapeutisches Gesamtkonzept basierend auf weltweit bewährten Techniken und Spezialisierungen. Dabei wird nicht nur Wert auf Rehabilitation sondern auch auf die Prävention gelegt. Dies wird über die interdisziplinäre Zusammenarbeit unter den Therapeuten des CAM und den Austausch mit Spezialisten gewährleistet.

UNSERE LEISTUNG

Die 3 Säulen des cam sind die Physiotherapie, Osteopathie und die Medizinische Trainingstherapie. Nach einer genauen Befundung wird der für Sie ideale und individuelle Therapie- oder Trainingsplan erstellt. Zur Erreichung Ihrer persönlichen gesundheitlichen Ziele.

IN BESTEN HÄNDEN

Ihr Körper ist das höchste Gut das Sie besitzen. Egal, ob Sie einen ruhigeren Alltag vorziehen, hohem Stress ausgesetzt sind, unter Beschwerden leiden oder sportliche Spitzenleistungen anstreben. Zu jeder Zielsetzung erhalten Sie im cam die fachgerechte Unterstützung. Geben sie Ihre Gesundheit deshalb nur in beste Hände.

Siamo in cerca di persone determinate e con esperienza nel settore

Cam physiotherapy / osteopathy / medical fitness
Südtiroler Str. 40 / Via A. Adige 40
I - 39100 Bozen / BolzanoTel. +39 0471 98 25 60
Email: info@cam.bz.it

IMPRESSUM